Füllungen

Als Alternative zu den aufgrund des Quecksilberanteils umstrittenen silbernen Amalgamfüllungen bieten wir Ihnen bei entsprechender Indikation (das Loch ist nicht zu groß) moderne unsichtbare Füllungen aus hochwertigem Kunststoff an. Der "Mercedes" bei den Zahnrestaurationen sind Inlays aus zahnfarbener Keramik oder einer hochgoldhaltigen Legierung.

Diese Versorgungsalternativen zur "Kassenfüllung" erfordern eine Zuzahlung des Patienten in unterschiedlicher Höhe, über die wir Sie gerne informieren.

Ist der Defekt größer und ist in näherer Zeit eine Krone geplant, verwenden wir ein hochwertiges Aufbaufüllungsmaterial.

Unsere kleinen Patienten erhalten auf Wunsch auch eine bunte Glitzerfüllung.